E-paper - 09. Oktober 2020
Verlagsbeilage NK

E-Paper - Auswahl
 
 

Für mehr Gemütlichkeit zu Hause: Der passende Sichtschutz

Die innere Uhr orientiert sich am Tageslicht. Läuft diese richtig, sind die Menschen gesünder und glücklicher. Deshalb setzen immer mehr Bauherren nicht nur in Bürogebäuden, sondern auch privat auf große Fenster für lichtdurchflutete Räume. Doch gerade an Winterabenden sorgen große Fensterfronten für ungewollte Einblicke. Sichtschutz bringt mehr Privatsphäre ins Zuhause – Rollläden, Jalousien und Plissees schaffen eine Wohlfühlatmosphäre und haben noch weitere Vorteile.

Wer sich für innenliegenden Sichtschutz entscheidet, wählt damit auch ein Dekoelement für seine Einrichtung. Denn beispielsweise Faltstores und Rollos gibt es in vielen verschiedenen Design- und Farbvarianten. „Innenliegende Fensterbehänge passen sich den individuellen Gegebenheiten optimal an, da sie höhenverstellbar und beweglich sind. So gibt es für jedes Fenster eine passende Lösung“, weiß Björn Kuhnke vom Technischen Kompetenzzentrum des Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e.V. (BVRS). Plissees können zum Beispiel nur den unteren Teil des Fensters verdecken und ermöglichen so trotz Sichtschutz weiterhin den Ausblick.

Für hohen Wohnkomfort sorgt auch außenliegender Sichtschutz. Die Lamellen von Außenjalousien und Raffstores lassen sich in einem beliebigen Winkel einstellen. Sie bewahren damit die Privatsphäre, aber gewähren auf Wunsch auch den Blick ins Freie. „Rollläden sind wahre Multitalente. Sie dienen als Sicht- und Blendschutz. In kalten Winternächten halten sie außerdem die Wärme in den Räumen“, sagt Kuhnke. Einbruchhemmende Rollläden erhöhen zudem die Sicherheit des Hauses. red

Verlagsbeilage NK vom Freitag, 9. Oktober 2020, Seite 40 (7 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE